Modulare Planung in der Praxis

Die Planung vom neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum „pRED“ der F. Hoffmann – La Roche AG in Basel erfolgt komplett digital mittels BIM. Unterstützt wird der modellbasierte Planungsprozess durch einen konsequenten modularen Planungsansatz. Dadurch lässt sich die Komplexität des Gebäudes aufbrechen in überschaubare Strukturen. In der Folge entsteht eine flexible Gebäudekonfiguration.

Ein Projektfilm von Roche visualisiert, wie sich die Gebäudeplanung und deren Realisierung bis hin zur Bewirtschaftung vereinfachen lassen.

 

Als Mitglied des Generalplaner-Teams von Drees & Sommer unterstützt Corenta AG den Planungsprozess in der Funktion Teilprojektleitung EMSR. Diese beinhaltet die Führung der Gewerke Elektro, MSR, Beleuchtung und TGA IT.